Charms: die trendigen Glücksbringer

Charms: die trendigen Glücksbringer

Charms, die kleinen Anhänger für Ketten oder Armbänder, erfreuen sich seit einigen Jahren einer sehr großen Beliebtheit. Bei vielen ist eine regelrechte Sammelleidenschaft ausgebrochen. Ganz gleich, ob Herz, Kreuz, Blumenmotiv, Kleeblatt, Tier oder Buchstabe, jeder wird fündig. Schmuckliebhaber können aus einer großen Vielzahl unterschiedlicher Modelle wählen. Charms sind nicht nur wunderschön anzusehen, sondern es sind auch trendige Glücksbringer. Hierfür gibt es verschiedene Symbole. Was sie bedeuten, wird nachfolgend erläutert.

Charms: der attraktive Hingucker

Charms sind bezaubernde Schmuckstücke, die schnell zum Hingucker werden. Im Handumdrehen entsteht ein einzigartiger Blickfang. Meist trägt man sie am Handgelenk. Der Zauber des Armbandes besteht darin, die verschiedenen Charms zu ergänzen und dabei immer eine ganz persönliche Symbolik zu haben. Hat man einmal damit angefangen, Charms zu sammeln, ist es sehr schwer, damit aufzuhören. Der Name der Armketten könnte auch daher kommen, dass das Bettelband eigentlich nie so wirklich komplett ist und die Trägerin immer nach neuen Anhängern sucht. Dies macht sie zum optimalen Geschenk. Man kann sie immer wieder ergänzen, aber auch verändern: mal einen Anhänger abnehmen und dann wieder einen anderen hinzufügen. Der Kreativität kann man hierbei freien Lauf lassen.

charms trendiger Schmuck

Charms: die trendigen Glücksbringer

Charms, die um das Handgelenk getragen werden, sollen böse Geister vertreiben können. Mit diesem Schutz fühlten sich die Trägerinnen schon damals sehr sicher und dies ist auch heute noch der Fall. So verwenden viele Frauen die Charms als persönliche Glücksbringer. Daneben können sie an gewisse Ereignisse erinnern oder für einen Namen stehen. Jedes Charm-Armband erzählt dabei eine eigene Geschichte, steht für einen besonderen Look und das, was einem wichtig ist und am Herzen liegt. Es verdeutlicht, was man stets bei sich tragen möchte. Jeder Bettelarmband-Anhänger hat seine besondere Bedeutung.

Deren verschiedene Symbole möchten folgendes vermitteln:

  • Auto: lädt dazu ein, neue, hoffnungsvolle Wege zu gehen
  • Flugzeug: aufregende Reise steht an
  • Blume: lässt auf Entfaltung hoffen
  • Delphin: glückliche Zeit wird folgen
  • Kreuz: soll die Trägerin segnen
  • Kleeblatt: bringt Glück
  • Herz: kann sinnbildlich für die Liebe oder einen Heiratsantrag stehen
  • Sterne: geben Kraft
  • Ballerina: Träume werden sich erfüllen, wenn man sie beharrlich verfolgt

Einzelne Charms wirken edel, mehrere in der Kombination sehr individuell. Charms kann man übrigens nicht nur an Armbänder oder Halsketten, sondern ebenso an Taschen oder das Handy hängen. Hierfür verfügen sie über einen kleinen Karabinerhaken. Mit den Charms aufgepeppt, sind sie ein Hingucker.

Fazit

Charms-Bettelarmbänder, die inzwischen zum absoluten Must-have im Schmuckkästchen geworden sind, haben in Italien ihren Ursprung, wo sie als Glücksarmbänder gelten. Dies findet sich im Begriff Charm wieder, denn es bedeutet Talisman. Die Schmuckstücke mit Symbolcharakter sind auf die Trägerin abgestimmt, da aus einer Vielfalt an verschiedenen Varianten genau die Kombination ausgewählt werden kann, die zu einem selber am besten passt. Das Gute ist: Man kann sein Lieblingsarmband jederzeit verändern oder etwas ganz Neues kreieren.

Liebst, Daniela
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, Ich bin Daniela

Withdaniela.com - der Lifestyle-Blog aus Leipzig steht für die Neugier auf die schönen Dinge im Leben.

Auf withdaniela.com berichtet die deutsche Lifestyle-Bloggerin Daniela Raboldt über inspirierende Themen wie Beauty, Interior, Lebensstil und DIY-Ideen - widmet sich aber auch den festlichen Dingen im Leben und gibt Tipps für schöne Deko-Ideen.

Immer nach dem Motto #enjoy

Viel Spaß auf meinem Blog!

Favoriten

*werbung