Leckere Osterideen mit Netto Marken-Discount

Leckere Osterideen mit Netto Marken-Discount

Werbung

Ihr Lieben, das Osterfest steht vor der Tür! Auch wenn das Osterfest in diesem Jahr sicherlich ganz anders ausfallen wird, als die Jahre zuvor, heißt das ja nicht, dass man es sich nicht auch auch so mit ein paar leckeren Gaumenfreuden und einer hübschen Tischdeko schön machen kann.

Zusammen mit Netto Marken-Discount möchte ich dir daher ein paar Tipps für ein leckeres Osterfrühstück oder Brunch geben. Neben dem wohl besten No Bake Muffin-Rezepte zeige ich dir, wir du mit wenigen Handgriffen, die Ostertafel dekorieren kannst und warum ein Keksausstecher nicht nur für Kekse gut ist.

3 leckere Ideen für deine Ostertafel

Ob zum Frühstück, beim Brunch oder beim gemütlichen Kaffeetrinken – ein wenig schlemmen gehört an Ostern doch einfach dazu. Damit dir das noch besser gelingt, verrate ich dir 3 leckere Ideen für deine Ostertafel.

No Bake: Schokoladen-Muffins ohne Backen

Wer es gern schokoladig mag und von Backen nicht viel versteht, für den ist dieses Muffin-Rezept ideal. Denn um die köstlichen kleinen Schoko-Muffins herzustellen benötigt ihr nur euren Kühlschrank. Bei der Auswahl der Zutaten habe ich auf die bewährte Qualität der BioBio Produkte von Netto Marken-Discount gesetzt.

3 leckere Ideen für deine Ostertafel: Schokoladen Muffins no bake - ohne backen
3 leckere Ideen für deine Ostertafel: Schokoladen Muffins no bake - ohne backen

Zutaten für 12 Schokoladen-Muffins:

  • 300g Hafercookies mit Zartbitterschokolade
  • 100g Butter
  • 250ml Sahne
  • 300g Schokolade (Vollmilch)
  • Beeren nach Belieben (Himbeeren, Erdbeeren,…)
  • Weiße Schokolade zum Garnieren
  • 12 Muffinförmchen

Und so einfach wird’s gemacht:

1. Zunächst die Hafercookies in einer Küchenmaschine zerkleinern, so dass sie schön bröselig sind. Danach die geschmolzene Butter dazugeben und alles gut verrühren. Die Butter-Keks-Masse gleichmäßig in 12 Muffinförmchen geben, den Boden andrücken und alles für eine Viertelstunde in den Tiefkühler stellen.

3 leckere Ideen für deine Ostertafel: Schokoladen Muffins no bake - ohne backen

2. Nun kannst du dich der zweiten Schicht widmen. Dazu die Sahne in einem Topf erwärmen und die Schokolade hinzugeben. Damit dies schneller geht, gibst du die Schokolade am Besten in kleinen Stücken zur Sahne. Danach holst du die Muffinförmchen aus dem Tiefkühler wieder raus und gibst das Schoko-Sahne-Gemisch gleichmäßig auf den Keksboden.

3. Zum Schluss noch die Muffins mit den Beeren garnieren und alles für 4 Stunden im Kühlschrank ruhen, damit die Masse schön fest wird. Bevor du die Muffins servierst, nimmst du sie aus den Förmchen heraus und verzierst das ganze noch mit weißer Schokolade. Fertig sind die kleinen Gaumenfreuden – ganz ohne Backen!

3 leckere Ideen für deine Ostertafel: Schokoladen Muffins no bake - ohne backen
3 leckere Ideen für deine Ostertafel: Schokoladen Muffins no bake - ohne backen

Käse in Hasenform mit leckeren Krusten-Brötchen

Warum nur den Tisch österlich dekorieren? Mit Hilfe eines Keksausstechers in Hasenform, kannst du Ostern auch auf dein Brötchen holen. Diese witzige Idee ist vor allem für Kinder geeignet, zaubert aber auch jedem Erwachsenem ein Lächeln ins Gesicht. Besonders lecker schmeckt der BioBio Bergkäse zu frisch aufgebackenen Krusten Brötchen. Dazu noch ein wenig Kresse oder Petersilie und fertig ist der Hingucker auf jedem Oster-Frühstückstisch.

3 leckere Ideen für deine Ostertafel - Käse in Hasenform
3 leckere Ideen für deine Ostertafel - Käse in Hasenform
3 leckere Ideen für deine Ostertafel - Käse in Hasenform
3 leckere Ideen für deine Ostertafel - Käse in Hasenform

Dessert anrichten mal anders

Ob als Dessert oder Frühstück – eine leckere Quarkspeise oder ein leckerer Joghurt gehören für mich zum Schlemmen einfach dazu. Doch warum ein solches Dessert nicht einfach mal anders anrichten, als man es normalerweise tut. Besonders schick wirken solche Milchspeisen, wenn man sie in einem hübschen Glas anrichtet. Dazu noch einen Fondant- oder Schokohasen als Deko und fertig ist euer leckeres Dessert für die Ostertafel. Mein Favorit ist hier ganz klar das österreichische Topfendessert Pfirsich-Marille von BioBio.

3 leckere Ideen für deine Ostertafel - Dessert anrichten mal anders
3 leckere Ideen für deine Ostertafel - Dessert anrichten mal anders

Dekoideen für deine Ostertafel

Sind alle Speisen vorbereitet, geht es an das Dekorieren des Tisches. Denn wie sagt man so schön: „Das Auge ist mit“. Und auch für mich gehört ein hübsch gedeckter Tisch einfach dazu.

Ob Sträucher, die du beim Spazieren findest, frische Tulpen vom Markt oder Holzschscheiben – gerade jetzt im Frühling zur Osterzeit gibt es viele Möglichkeiten den Tisch zu dekorieren. Auch kleine österliche Figuren sowie Schokohasen bieten sich als Dekoration an. Achte beim Dekorieren aber darauf, dass die Deko nicht überhand nimmt. Stehen alle Speisen auf dem Tisch, sollte die Dekroation nicht zu üppig werden. Immerhin soll das Essen ja im Vordergrund stehen.

3 leckere Ideen für deine Ostertafel

Damit einzelne Speisen, wie etwas die leckeren Schokomuffins auch gekonnt in Szene gesetzt werden bieten sich Etageren oder kleine Tablettes an. Ich habe mich für Holzscheiben entschieden, da diese sehr gut zum Rest meiner Dekoration passen. Ebenso mag ich den Mix aus verschiedenen Materialien, wie Holz, Leinen, Bast und Keramik. Das sorgt für Abwechslung und Gemütlichkeit.

Dazu noch ein paar hübsche Tulpen, ein paar Sträucher und fertig ist die österliche Tafel.

3 leckere Ideen für deine Ostertafel

Ich wünsche dir ein tolles Osterfest und viel Freude beim Nachmachen der Osterideen!

*Bezahlte Kooperation mit Netto Markendiscount

Liebst, Daniela

P.S. Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merk ihn dir auf Pinterest!

3 leckere Ideen für deine Ostertafel
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, Ich bin Daniela

Withdaniela.com - der Lifestyle-Blog aus Leipzig steht für die Neugier auf die schönen Dinge im Leben.

Auf withdaniela.com berichtet die deutsche Lifestyle-Bloggerin Daniela Raboldt über inspirierende Themen wie Beauty, Interior, Lebensstil und DIY-Ideen - widmet sich aber auch den festlichen Dingen im Leben und gibt Tipps für schöne Deko-Ideen.

Immer nach dem Motto #enjoy

Viel Spaß auf meinem Blog!

Favoriten

*werbung