Sommerrezept: Eistee ohne Zucker selber machen

Sommerrezept: Eistee ohne Zucker selber machen

*Werbung: Die Inhalte dieses Beitrages entstanden im Rahmen meiner Instagram-Kooperation mit Netto Marken-Discount.

Was gibt es schöneres als eine fruchtige Erfrischung, wenn es draußen mal wieder wärmer wird? Am besten ohne Zuckerzusatz und selbstgemacht. Passend zum Sommer habe ich ein tolles Rezept für Eistee selber machen für euch, der fruchtig süß schmeckt aber ganz ohne Zuckerzusatz ist.

Lesetipp: Rezept: fruchtig frischer Sommersalat mit Tomate-Kiwi und Pfirsichdressing

Rezept: Eistee selber machen ohne Zucker

Alles was ihr für den selbstgemachten Eistee genötigt habt ihr eigentlich schon zu Hause:

  • 1 Teebeutel Kräutertee oder Earl Grey Tee
  • Saft einer Zitrone
  • Agavendicksaft
  • frische Minzblätter

Eistee selber machen: So einfach geh’s

Einen Liter Tee zubereiten, durchziehen und kalt werden lassen. Den Saft einer halben Zitrone dazu pressen und gut umrühren. Nach belieben mit Agavendicksaft süßen und ein paar Zitronenscheiben und Minzblätter mit in das Trinkgefäß geben. Für ein paar Minuten ziehen lassen und am Besten eiskalt genießen. Du magst keine Zitrone? Kein Problem. Statt der Zitrone kannst du auch ganz einfach Pfirsich nehmen.

Viel Spaß beim Nachmachen! 🍋

Eistee selber machen mit Zitrone ohne Zucker

Eistee selber machen: Meine Tipps für die Zubereitung

Wie du gesehen hast, ist ein selbstgemachter Eistee schnell gezaubert und erfrischt ungemein. Solltest du keine Zitrone mögen, kannst du auch ganz einfach Pfirsich nehmen. Du magst keine Zitrone? Kein Problem. Statt der Zitrone kannst du auch ganz einfach Pfirsich nehmen. Ebenso eigenen sich Holunder- oder Ingwer-Sirup.

Eistee selber machen, aber bitte nicht bitter

Für einen volleren Geschmack empfiehlt es sich lieber einen Teebeutel mehr zu nehmen als den Tee lange ziehen zu lassen. Dadurch vermeidest du, dass der Tee am Ende bitter schmeckt.

Haltbarkeit des selbtgemachten Eistees

Dein selbstgemachter Eistee hält sich problemlos im Kühlschrank 2-3 Tage. Ebenso problemlos kannst du den Eistee einfrieren. Zum Einfrieren füllst du den Eistee einfach in verschließbare Flaschen und füllst diese zu etwa 2/3.

Eistee selber machen ohne Zucker mit Zitrone


P.S. Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merk ihn dir auf Pinterest!

Eistee selber machen mit Zitrone ohne Zucker

Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, Ich bin Daniela

Withdaniela.com - der Lifestyle-Blog aus Leipzig steht für die Neugier auf die schönen Dinge im Leben.

Auf withdaniela.com berichtet die deutsche Lifestyle-Bloggerin Daniela Raboldt über inspirierende Themen wie Beauty, Interior, Lebensstil und DIY-Ideen - widmet sich aber auch den festlichen Dingen im Leben und gibt Tipps für schöne Deko-Ideen.

Immer nach dem Motto #enjoy

Viel Spaß auf meinem Blog!

Favoriten

*werbung